Nur ein kurzer „Wasserstandsbericht“

Bis letzte Woche Donnerstag waren die vorbereiteten Wermelskirchener Hallen so gut wie leer. Lediglich in der Dabringhauser Mehrzweckhalle wurden aus verschiedensten Gründen zwölf Flüchtlinge versorgt. Dazu war sowohl in der Küche als auch in der Kleiderkammer nur eine Minimalbesetzung erforderlich. Viele der fleißigen freiwilligen Helfer konnten sich so mal von den Strapazen der Vorwochen erholen.

Am Donnerstag letzter Woche, dem 26.11. ist ein Bus mit etwa 40 Flüchtlingen in der Schuberthalle angekommen, die Leute sind dort untersucht und aufgenommen worden.

Am letzten Montag ist auch die Mehzweckhalle in Dabringhausen wieder nahezu voll belegt worden. Etwa 175 Flüchtlinge sind angekommen und werden aktuell versorgt. Die Helfer sind wieder fleißig im Einsatz, weiterhin werden natürlich Freiwillige gesucht, die vor allem bei der Kleiderausgabe mit anpacken wollen. Und es werden weiterhin Spenden benötigt!

Da ich am Wochenende nicht zum Plaudern in der Halle war, habe ich keine weiter gehenden Informationen: Ich hoffe aber, dass die Leitung am Wochenende ein offenes Ohr findet.